Donnerstag, 12. März 2015

Haarband selbst gemacht

Na das ging super schnell und war soooo einfach





und ich finde, es kann sich sehen lassen




dazu nehmt ihr einfach ein Webband oder anderes Band das ihr in eurem Nähkästchen findet





messt es an eurem Kopf ab und näht einen schmalen Haargummi an die Enden





ihr könnt das sicher ordentlicher und sauberer als ich, aber das Ende ist eh unter den Haaren versteckt :-)




und dann ist das Haarband schon fertig








ich finde, da könnte man sich doch glatt eine ganze Kollektion anfertigen, oder?!
Habt einen schönen RUMS Tag
Grüße


Kommentare:

  1. Genial!!! Und so einfach! Ich liebe ja Haarschmuck, habe die Haare aber hinten so ein bisschen "hochgeschnitten".(oder wie nennt man das???) Jedenfalls sieht man da immer die normalen Haarbänder so sehr. Und das gefällt mir nicht. Deine Idee könnte gut funktionieren und Webbänder hat man nun wirklich genug! *ggg*
    Liebe Grüße und DANKE fürs Zeigen,
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, was für eine tolle Idee!
    Da muss ich mal neue Webbänder kaufen, da habe ich nicht sonderlich viele...
    Mein Kopf ist so riesig, da sind die ganzen Kaufbänder eh immer zu eng...
    Sieht auf jeden Fall ganz toll aus!!!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und endlich eine Verwendung für die eintausend Haargummis, die ich noch zuhause habe;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen