Donnerstag, 16. Februar 2017

Mütze und Handstulpen

Vor zwei Wochen habe ich euch hier selbstgestrickte Handstulpen und Mütze als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin gezeigt.
Heute zeige ich euch das Set das ich für mich gestrickt habe.




Die Strickanleitung ist kostenlos von Garnstudio







Das Muster ist nicht als Zopf gestrickt, es sind immer überzogene Maschen die das Bild ergeben






Ich liebe die Farbe senfgelb




Und damit jetzt zu RUMS und zur Stricklust





Euch eine schöne Restwoche
Grüße

Dienstag, 31. Januar 2017

gestrickte Handstulpen

Da ich letztes Jahr stricken gelernt habe, ist das Nähen seit ein paar Monaten total in den Hintergrund geraten.
Dafür zeige ich euch aber heute meine selbstgestrickten Armstulpen.





gestrickt aus der Eskimo Wolle von Drops und nach einer kostenlosen Anleitung von Garnstudio



die Stulpen sind ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin, ich hoffe sie sieht sie hier nicht vorher









ich habe mir auch welche in einer anderen Farbe gestrickt, die ich euch mal demnächst zeigen werde










eine Mütze gehört natürlich auch noch mit dazu und ist ebenfalls nach einer Anleitung von Garnstudio entstanden





Mit Armstulpen und Mütze mache ich heute endlich mal wieder beim Creadienstag und Stricklust mit.
Ich wünsche euch eine kreative Woche.
Grüße

Dienstag, 4. Oktober 2016

Apfelmuffins backen

Der Oktober hat angefangen.
Für mich einer der schönsten Monate im Jahr.
Und weil Äpfel zum Oktober passen, gibt es heute ein schnelles Rezept für Apfelmuffins für euch





Alle Maßangaben sind nur Richtwerte für euch. Ich persönlich habe keine Küchenwaage und setze eher mein eigenes Augenmaß ein, als mich an die Maßangaben zu halten.




Wenn der Teig also zu trocken wird, kommt noch ein Schluck Milch ran, wird er zu flüssig, gebe ich etwas mehr Mehl dazu.
Bisher hats mit dieser Methode immer geschmeckt












Und damit mache ich heute mal wieder beim Creadienstag mit





Grüße

Freitag, 2. September 2016

Südafrika, Genähtes und Gestricktes

Hallo ihr Lieben,
warum es hier in letzter Zeit so still war?
Ich war verreist und ich habe endlich stricken gelernt. Beides brauchte seine Zeit.
Hier erstmal ein paar Bilder aus Südafrika, die ich euch nicht vorenthalten möchte


Blick vom Lions Head in Kapstadt








Helikopterflug über Kapstadt








auf dem Signal Hill in Kapstadt

















nach einer anstrengenden Wanderung endlich oben auf dem Tafelberg in Kapstadt




Muizenberg





ein weißer Hai beim Shark Cage Diving





Blick auf den Tafelberg




der südlichste Punkt Afrikas, dort fließen zwei Ozeane zusammen




Nachdem ich schon so lange die Strickkünste anderer Blogger bewundert hatte, wollte ich es unbedingt auch mal selber könnnen.
Also nahm ich das Projekt Stricken in Angriff. Allerdings wollte ich kein Anfängerprojekt, also Schal oder Tuch oder Ähnliches, sondern Socken.
Die sind fürs Erste auch ganz gut gelungen



Momentan stricke ich an einer Strickjacke für den Winter. Allerdings weiß ich nicht, ob ich bis zum Winter damit fertig werde.






Zum Schluss zeige ich euch noch was ich für eine liebe Freundin genäht habe.
Es ist wieder eine Kosmetiktasche "Lucie" geworden. Es gibt einfach Schnittmuster die ich liebe und immer wieder gerne nähe und dieses ist eins davon





















Und weil heute Freutag ist, mache ich noch bei TT und Stricklust mit.
Habt ein schönes Wochenende
Grüße

Freitag, 1. Juli 2016

Veränderungen

Mein altes Blogdesign hat mir nicht mehr gefallen, ich wollte etwas neues, frisches, helles.
Deshalb musste der alte Header auch gleich weg




Und es gibt einen neuen. Der gefälllt mir. Der passt zu mir.




Ein altes japanisches Sprichwort besagt:

"Fürchte dich nicht vor Veränderungen, fürchte dich vor dem Stillstand"

In diesem Sinne, euch ein schönes Wochenende und einen schönen Freutag

Grüße

Dienstag, 21. Juni 2016

Resteverwertung Leder

Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe, so lautet ein Sprichwort. Und nachdem meine Handytasche mehr als auseinander fiel, wurde es Zeit die Stoffrestekiste zu durchwühlen





Ich entschied mich für einen Lederrest, dieser würde der Handytasche etwas mehr Stabilität und ein tolles Aussehen geben






Und weil dann immernoch etwas Leder übrig war, viel zu schade zum entsorgen, nähte ich noch ein kleines Täschchen




Hier kam dann auch endlich mal meine goldene Zackenlitze zum Einsatz









 Verlinkt beim Creadienstag und bei TT





sonnige Grüße

Dienstag, 14. Juni 2016

gehäkelter Shrug für kühlere Sommertage

Da es abends noch recht frisch ist, musste ein gemütliches Jäckchen zum einkuscheln her





Diese tolle und kostenlose Anleitung habe ich dann nach kurzer Suche im Internet gefunden und nach vielen Stunden häkeln, war sie dann fertig





sie gefällt mir gut und ist so schön gemütlich





Ich habe Babywolle von Rossmann verwendet und deshalb fühlt es sich auch angenehm weich auf der Haut an





Jetzt machen mir die kühleren Abende auch nix mehr aus :-)






damit geht es jetzt zu Häkelliebe und zum Creadienstag













Grüße